Mein Netzwerk - ein Ausschnitt

Viele Aufgaben sind komplex. Eine Lösung findet nur ein Team. Freiberufler, wie ich kommen schnell in Erklärungsnot, wenn sie einem möglichen Kunden vermitteln möchten, dass auch ohne festes Team, gerade sie die richtigen Partner sind, weil sie ein flexibles, lösungsorientiertes Team aus einem Netzwerk rekrutieren können.

Und schnell wird es ideologisch. Was ist besser: Flexible Netze oder unternehmerische Strukturen? Diese Diskussion langweilt. Die entwickelten Lösungen entscheiden.

Ich selber sehe mich als Teil eines Netzwerkes. Zu diesem Netzwerk gehören Menschen und Firmen, mit denen ich unmittelbar in Projekten zusammen arbeite. Aber zum Netzwerk zählen auch Menschen, mit denen ich über meine Arbeit im weitesten Sinne sprechen kann. Menschen, die mir Rückhalt und Inspiration geben.

Zuerst ist da Markus Baumann, mit dem ich eng zusammenarbeite und gemeinsam in einer Bürogemeinschaft bei der Firma comspace eine Heimat finde. Besonders wichtig ist mein Freund Tony Melvin von der Agentur Steuer. Jedes Gespräch mit ihm inspiriert mich.

Mit wem ich mich vernetzt sehe, habe ich rechts aufgelistet. Sie erfahren mehr, wenn Sie dort klicken. Diese Liste wird noch vervollständigt.

Nicht zu vergessen ist auch meine Familie. Da ist mein Sohn Jonatan (ohne “h”), sowie meine Eltern und Geschwister. Auch sie unterstützen auf ihre Weise meine Arbeit.

Copyright 2005 Tilmann Mißfeldt | Impressum | Disclaimer